Information zum Corona-Virus

Aufgrund der aktuellen Situation gilt ab sofort zum eigenen und zum Schutz anderer folgende Regelung im ESV München e.V.:

Stand: 13.03. 09:00 Uhr

  1. Kinder/Jugendliche: Wer von einer Schulschließung betroffen ist, darf auch keine Sportveranstaltung besuchen. Dies gilt auch für die Geschwisterkinder der von einer Schulschließung betroffenen Kinder/Jugendlichen.  
  2. Erwachsene: Eltern von Kindern/Jugendlichen, die von einer Schulschließung betroffen sind, dürfen Sportveranstaltungen des ESV für die Dauer der Schulschließung nicht besuchen.
  3. Erwachsene, die von einer Quarantäne-Maßnahme betroffen sind: Alle Familienmitglieder des von einer Quarantäne-Maßnahme Betroffenen dürfen für die Dauer der Quarantäne-Maßnahme Sportveranstaltungen des ESV nicht besuchen.
  4. TrainerInnen: Auch hier gilt die Regelung zur Schulschließung wie unter 1. und zu Quarantäne Maßnahmen wie unter 3. Die TrainerInnen werden in der gewohnten Art und Weise ihre TeilnehmerInnen über Trainingsausfall/Kursaufall informieren.
  5. Alle ESV-Mitglieder aus Risikogebiet: Wer sich in einem Risikogebiet
    (s. unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html ) aufgehalten hat, darf den Sportunterricht für die Dauer von 2 Wochen nach Rückkehr aus diesem Gebiet nicht aufsuchen.
  6. REHA-Kurse: Die Vormittagskurse fallen bis zum 31.03.2020 aus. Die Abendkurse finden statt. Übersicht Reha

Eine Übersicht der Schul- und Kindergartenschließungen finden Sie auf der Infoseite der Stadt München (bitte klicken)

 

Folgende ESV-Trainings entfallen:

  • Aikido: alle Kindertrainings bis einschl. 17.03
  • Cheerleading: alle Trainings (bis vorerst 13.03.)
  • Fuball-Jugend: alle Trainings und Spiele ab 13.03.
  • Leichtathletik: alle Trainings ab 13.03.
  • Tanzsport: Dancit sowie Kindertanz am Mittwoch bis auf Weiteres.
  • Turnen: Anfänger am Montag (bis einschl. 16.3.)

Informationen zum Spielbetrieb:

 

Aktuell gilt hinsichtlich der Risikogebiete lt. Robert-Koch-Institut:

COVID-19: Internationale Risikogebiete und besonders betroffene Gebiete in Deutschland, Stand: 6.3.2020 

Risikogebiete sind Gebiete, in denen eine fortgesetzte Übertragung von Mensch zu Mensch ("ongoing community transmission") vermutet werden kann. Um dies festzulegen, verwendet das Robert Koch-Institut verschiedene Kriterien (u.a. Erkrankungshäufigkeit, Dynamik der täglich gemeldeten Fallzahlen, Maßnahmen (z.B. Quarantäne ganzer Städte oder Gebiete), exportierte Fälle in andere Länder/Regionen). Die Situation wird jeden Tag neu bewertet, bei Bedarf werden die Risikogebiete angepasst. 

Internationale Risikogebiete

Italien
Iran
In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
In Frankreich: Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne)

zuletzt aktualisiert am 11.3.2020 um 10:00 Uhr.

Besonders betroffene Gebiete in Deutschland : Landkreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen). Die besonders betroffenen Gebiete in Deutschland wurden am 6.3.2020 um 19:00 Uhr ergänzt.

 

 

Weiterlesen … Information zum Corona-Virus

Outdoor Kurse: Neue Termine

Ab dem 20.04.2020 beginnen wieder die Outdoor Kurse:

18:15 Uhr Laufen

19:15 Uhr Ganzkörperkräftigung

Bei Interesse schreibt eine Mail an: n.kunz@esv-muenchen.de

Weiterlesen … Outdoor Kurse: Neue Termine

Quantensprung-Preis des BLSV für den ESV

Jedes Jahr lobt Lotto Bayern zusammen mit dem BLSV einen Preis für Vereine aus, die mit besonderen Ideen und Projekten beweisen, dass sie in Zukunft attraktiv sein wollen und bereit sind, für einen echten Quantensprung.

Der ESV hat mit seinem Projekt AdieuPositas dieses Jahr den Preis gewonnen. Das Projekteam ist interdisziplinär zusammengesetzt und besteht aus einer Kinder-Jugendärztin, Ernährungsmedizinerin, Dipl. Sozialpädagogin, Ernährungsassistentin und Sportwissenschaftlern. Aus den Erfahrungen des AdieuPositas Teams ist gemeinsam mit dem ESV, die Idee entstanden, die Stunden in den ESV zu verlegen, um eine bestmögliche Betreuung der Kinder durch professionell ausgebildete Sportlehrer,-wissenschaftler zu gewährleisten, die die Kinder nach den KgAS Richtlinien in Theorie und Praxis unterrichten. Zudem bietet der laufende Sportverein optimale Rahmenbedingungen in Bezug auf Räumlichkeiten, unterstützenden Materialien wie Fitness/Kleingeräten sowie das perfekte soziale Umfeld, wo die Kinder ohne Druck verschiedene Sportarten kennen lernen können. 

Zum Film über das Projekt geht es hier

Zu den Glückwünschen der Münchener Sportjugend und des BLSV geht es hier

Weiterlesen … Quantensprung-Preis des BLSV für den ESV

Outdoor Kurse: Neue Termine

Montags ab 27.01. bis 30.03.2019 

18:15h-19:15h Laufen für Anfänger und Wiedereinsteiger

19:15h-20:15h Outdoorfit Ganzkörperkräftigung: Effektives Zirkeltraining

Anmeldungen an Nina Kunz: n.kunz@esv-muenchen.de

Kosten: 81 € für Mitglieder, 99 € für Nicht Mitglieder (gängige Krankenkassen übernehmen 80% der Kosten)

Weiterlesen … Outdoor Kurse: Neue Termine

Skikids Tage 2020

Ski- und Snowboard Tage für ESV Kinder 5-14 Jahre

Faschingsfahrt: Montag 24.02.-Donnerstag 27.02.2020

(1 bis 4 Tage können gebucht werden)

Anmeldung: https://ski.esv-muenchen.de/

Weiterlesen … Skikids Tage 2020

Seite 5 von 6

Der ESV München bietet ein attraktives Ferienprogramm in den Bereichen Sport, Musik, Tanz, Theater und Kunst an. Unabhängig vom Wetter erlaubt die exzellente Infrastruktur des Sportparks Nymphenburg drinnen und draußen zu spielen – nur wenige Gehminuten vom S-Bahnhof Laim in direkter Nachbarschaft zum Schlosspark Nymphenburg.
Der ESV München will seine TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen und solche, die es werden möchten, fördern und fordern. Die Trainerakademie bietet bedarfsgerechte Kurse und Weiterbildungen an und möchte damit insbesondere die ehrenamtliche Arbeit im Verein würdigen und stärken.
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch den Besuch und die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Datenschutzbestimmungen [x]