Auch nach den neuesten Beschlüssen der Bund-Länder-Runde und den Veränderungen der bayerischen Rechtsgrundlagen sind unsere Sportstätten weiterhin für alle Mitglieder geöffnet. Outdoor Training ist auch ohne 3G-Nachweis möglich.

Es wird damit keinen weiteren Lockdown im Herbst geben. Das bedeutet, dass unsere Sportstätten (Indoor und Outdoor) weiterhin für die Mitglieder geöffnet bleiben und wir wie gewohnt unser umfangreiches Sportangebot bieten können. 

Für Einrichtungen und Freizeitangebote in Innenräumen gilt seit dem 23.08.21 grundsätzlich die 3G-Regel. Das bedeutet konkret für das Training beim ESV: Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete haben Zutritt zu den Indoor-Sportstätten. Ausgenommen von der Regel sind Kinder bis sechs Jahren und Schüler, da an Schulen sowieso weiter regelmäßig getestet werden soll und dies über den „Schülerausweis“ dokumentiert wird. Zudem kann die 3G-Regel ausgesetzt werden, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz in einem Kreis “stabil unter 35” liegt.

Demnach ist der Besuch in unseren Indoor-Sportstätten für Geimpfte und Genesene ohne zusätzlichen Aufwand möglich.

Um auch Nicht-Geimpften einen möglichst einfachen und kostengünstigen Zugang zu unserem Sportangebot zu ermöglichen, bieten wir aktuell folgende Testmöglichkeiten an:

  • Bis zum 10. Oktober kann man sich kostenlos bei unserem Partner, der Ambigon Apotheke (https://ambigon-apotheke-munchen.apotermin.online/) und den weiteren Test Centern in München https://www.muenchen.de/aktuell/2021/corona-schnelltest-muenchen-orte.html testen lassen
  • Ab sofort können ESV Mitglieder bei uns im BASE oder an der Infothek einen Selbsttest zum Selbstkostenpreis von 1 € erwerben und diesen vor Ort durchführen. Wir bitten, aufgrund der begrenzten Raumkapazitäten von dieser Testmöglichkeit nur in Einzelfällen Gebrauch zu machen und die Tests draußen vor dem Haupteingang durchzuführen. Wir arbeiten auch daran, dass mit Beginn der Schule wieder das „alte“ Testzentrum im Eingangsbereich des ESV wiederbelebt wird.
  • Auch nur in Einzelfällen: Selbsttest mitbringen und diesen vor Ort durchführen.

 

 

 

Damit wir alle weiterhin sicher Sport treiben können, gibt es 

Corona Verhaltensregeln

 

Gesundheitszustand:

Nachfolgende Personen sind vom Sportbetrieb ausgeschlossen:

  • Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion,
  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen (K1-Kontaktperson)
  • Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen,
  • Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere oder SARS-CoV-2- spezifischen Symptome
  • Unverzügliches Verlassen der Sportanlage bei Auftreten von Symptomen - Kinder/Jugendliche melden sich unverzüglich beim Trainer

 

Risikominimierung 

  • Einhaltung Mindestabstand von 1,5 m, wo immer möglich
  • Einhaltung allgemein gültiger Hygieneregeln (Hände waschen, Desinfektion etc., s. auch Aushänge)
  • Einhaltung der Belegungshöchstzahlen in Sportstätten (DFH: Hallendrittel 21 / Kursräume:  12 / Dojos: 18 /

Akrobatikhalle, Tumbling: 18 Gerätebereich: 21 / Einfachhallen: 21), Duschen und Umkleiden (s. Aushänge).

  • Nutzung Duschen nur für Erwachsene – Wenn möglich zu Hause umziehen  und duschen
  • FFP2-Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände. Ausnahme bei der Sportausübung
  • Zutritt auf Anlage nur, um Sport iRd der Abteilungszugehörigkeit zu treiben. Zutritt max. 15 min vor Trainingsbeginn und Verlassen 30 min nach Trainingsende. Kein Zutritt für Eltern, Ausnahme: Kiss- Stufe 1- Eltern
  • Kontaktnachverfolgung: Jedes Mitglied muss bei Betreten der Anlage, ESV-Schließkarte über Leser ziehen, damit Anwesenheit dokumentiert wird / Nicht-Mitglieder tragen sich in ausliegende Listen ein

 

3 G-Regel im Innenbereich – Prinzip der Eigenverantwortung

  • Mitglieder sind für Einhaltung Abstands-u. Hygieneregeln, 3G-Regel selbst verantwortlich
  • Bei Nicht-Einhaltung sind Trainer berechtigt, Mitglieder/Teilnehmer vom Training auszuschließen
  • Sport im Innenbereich nur, wenn GENESEN (Genesungsnachweis), GEIMPFT (ab 15. Tag nach 2. Impfung, Impfpass oder digitale Impfbestätigung) oder GETESTET
  • Nachweise müssen auf Anforderung gezeigt werden
  • Testnachweise:
    • PCR-Test darf bis zu 48 Stunden vor Betreten Sportanlage vorgenommen worden sein
    • Schnelltest eines anerkannten Testzentrums, max 24 Std. vor Betreten Sportanlage
    • In Einzelfällen Selbsttests vor Ort entweder eigener Selbsttest oder zum Selbstkostenpreis von 1 € beim ESV
    • Kein Test notwendig bei: Geimpfte und genesene Personen, Kinder bis zum 6. Geburtstag und Schülerinnen und Schüler (auch in den Ferien, wenn keine regelmäßigen Schultestungen vorliegen)

 

Stand 26.08.2021

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch den Besuch und die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Datenschutzbestimmungen [x]