Ran an den Ball“ war ein voller Erfolg

esv_muenchen

Throwback – zu Deutsch Rückblick – auf die Veranstaltung „Ran an den Ball“, die vor zwei Wochen vom FT München Gern im Zuge der in Frankreich stattfindenden Fußballweltmeisterschaft der Frauen auf die Beine gestellt wurde. „Der Frauen- und Mädchenfußball hat enormes Potential“ wurde unter anderem während der hochkarätigen Podiumsdiskussion deutlich betont. Dies stellte nicht nur die Freestylerin Nina Windmüller eindrucksvoll unter Beweis, sondern konnte auch bei der Liveübertragung des WM-Spiels mit deutscher Beteiligung sowie den Mitmachaktionen Lebendkicker und Fußballdarts beobachtet werden. Der ESV München unterstützte den FT Gern und freut sich auf die nächste tolle Veranstaltung! Zum ausführlichen Artikel geht es hier.

(Link: https://www.wochenanzeiger-muenchen.de/neuhausen-nymphenburg/der-frauen-und-maedchenfussball-hat-enormes-potential,117918.html)

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch den Besuch und die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Datenschutzbestimmungen [x]